New South Wales

Sydney


Australiens größte und zugleich berühmteste Stadt Sydney ist ein absolutes Muss bei einer Reise durch New South Wales. Der schillernde Hafen und die vielen Sehenswürdigkeiten, die sich darum anreihen, wunderschöne Strände, preisgekrönte Restaurants und ein vielfältiges Angebot an kulturellen Veranstaltungen - Sydney hat für jeden Besucher das Passende zu bieten.
Unternehmen Sie eine Bootsrundfahrt durch den Hafen von Sydney oder fahren Sie mit der Fähre nach Manly, eine preiswerte Möglichkeit, um zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu sehen und gleichzeitig den Strand zu erreichen. Lernen Sie das Sydney Opera House bei einer deutschsprachigen Führung (Montag - Freitag) näher kennen oder erklimmen Sie die ikonische Harbour Bridge bei einem „BridgeClimb“. Erkunden Sie die Küstenlandschaft bei einer Wanderung auf dem „Bondi to Coogee Coastal Walk“ oder kommen Sie der australischen Tierwelt im Taronga Zoo ganz nah. Für ein echtes Sydney Erlebnis sollten Sie in die weltklasse Restaurantszene eintauchen: Von Fine Dining am Circular Quay bis hin zu den preislich etwas entspannteren Lokalitäten wie das „Bills“ in Bondi oder dem „Bluewater Café“ in Manly. Alle, die ein Einkaufserlebnis suchen, können dies in den Designer-Boutiquen in Paddington oder in den Edelgeschäften im Queen Victoria Building finden.


Entdecken Sie Sydney

Erklimmen Sie die Harbour Bridge, das Wahrzeichen Sydneys, und genießen Sie aus 134 m Höhe den traumhaften 360°-Rundblick über einen der schönsten Häfen der Welt. Um auf den “Gipfel” der Brücke zu gelangen, können Sie zwischen zwei abenteuerlichen Aufstiegen wählen. Beim klassischen BridgeClimb (3,5 Stunden) ist der Aufstieg über Laufstege und Leitern relativ einfach, Sie sollten dennoch über eine durchschnittliche Fitness verfügen. Falls Sie wenig Zeit für Sydney zur Verfügung haben, bietet sich auch der BridgeClimb Express (2,5 Stunden) an.

Mehr Informationen

Blicken Sie hinter die Kulissen des Taronga Zoos und kommen Sie einzelnen Tieren hautnah, wenn das Gelände für die Tagesbesucher geschlossen ist. Übernachtet wird in komfortablen feststehenden Zelten, von denen Sie ein einzigartiges Panorama auf Sydney genießen können.

Mehr Informationen

Inmitten zweier ikonischer und denkmalgeschützten Gebäude, die früher einen Pub und eine Brauerei beherbergten, wurde dieses außergewöhnliche Boutiquehotel integriert. Kein Zimmer gleicht hier dem Anderen. Der neu erschlossene Bezirk rund um die Kensington Street mit zahlreichen Galerien, Geschäften, Bars und Restaurants lädt ein, sich unter die Einheimischen zu mischen.

Mehr Informationen

Blue Mountains


Nur 90 Minuten westlich von Sydney befinden sich die Blue Mountains, eine unter Weltnaturerbe stehende Wildnis, die ihren Namen durch den bläulich schimmernden Nebel, der durch die Ausdunstung von ätherischen Ölen der üppigen Eukalyptusbäume entsteht, erhalten haben. Sehen Sie die bekannten Felsspitzen der „Three Sisters“ von dem Hauptort Katoomba aus oder begeben Sie sich auf eine geführte Buschwanderung, um tiefer in die Region einzudringen. Im „Waradah Aboriginal Centre“ erhalten Sie einen Einblick in das Kulturerbe der australischen Ureinwohner. Besuchen Sie „Scenic World“, um zu Fuß auf dem Scenic Skyway, bei einer Fahrt mit der Scenic Cableway oder der Scenic Railway herrliche Panoramablicke zu erlangen. Entspannen Sie anschließend bei einer Wellnessbehandlung in einem der ansässigen Hotels oder tauchen Sie bei einem Aufenthalt im großartigen Emirates One&Only Wolgan Valley völlig in die Schönheit der Blue Mountains ein.
Zwar ist es möglich die Blue Mountains als Tagesausflug von Sydney aus zu besuchen, wenn Sie die Region jedoch etwas besser kennenlernen möchten, sollten Sie über Nacht bleiben und verschiedene Routen und Wege befahren, Wandern oder mit dem Rad erkunden.


Entdecken Sie die Blue Mountains

Die originelle Unterkunft besteht aus 6 Häusern, die zu einer ehemaligen Molkerei gehören. Jedes der individuell gestalteten Häuser hat seinen ganz eigenen Charakter und ist inmitten einer schönen Gartenlandschaft eingebettet. Abends können Sie gemütlich im urigen Whirlpool, einer alten Milchwanne, entspannen.

Mehr Informationen

Erleben Sie die Blue Mountains abseits der üblichen Touristenrouten und auf aktive Weise. Nach einer einstündigen Fahrt erreichen Sie Euroka Clearing mitten im Nationalpark. Hier haben Sie erste Möglichkeiten, mit der heimischen Tierwelt in Kontakt zu kommen und sehen mit etwas Glück freilebende Kängurus. Nach einer kleinen Erfrischung können Sie den Ausblick auf das Jamison und Megalong Valley genießen bevor Sie sich auf eine 1,5- bis 2-stündige Wanderung auf die Spitze des Grose Valley begeben. Dabei sollten Sie wieder Ausschau nach Wildtieren wie z.B. den seltenen Leierschwanz halten. Nach einem Picknick fahren Sie Richtung Westen in die kleine geschichtsträchtige Ortschaft Hartley Vale. Inmitten der Farmlandschaft haben Sie weitere Chancen Kängurus und Emus zu beobachten. Die Rückfahrt nach Sydney führt Sie über Mt Banks und den Botanischen Garten. Hotelabholung täglich um 07:00 Uhr ab Sydney Hotels, englischsprachig, deutscher Audiokommentar mittels iPod, Mindest-/Maximalteilnehmerzahl: 2/17

Mehr Informationen

Sie fahren mit einem Halt im Featherdale Wildlife Park in die Blue Mountains, ein 1.000 m hohes Sandsteinplateau mit tiefen Schluchten und Wasserfällen. Nach einer kurzen Wanderung bei den Wentworth Falls können Sie die berühmte Felsformation der „Three Sisters“ bestaunen und erhalten bei dem Besuch des Waradah Aboriginal Zentrums einen Einblick in die Kultur der Ureinwohner. Nach dem Mittagessen erwartet Sie der Panoramablick vom Govetts Leap. Die Rückfahrt nach Sydney erfolgt mit einem Halt am Botanischen Garten Mt Tomah. Hotelabholung Mo, Mi, Fr, Sa um 07:30 Uhr ab Sydney Hotels, deutschsprachig, Mindest-/Maximalteilnehmerzahl: 2/12

Mehr Informationen

Hunter Valley


Etwa zwei Fahrstunden nördlich von Sydney liegt das Hunter Valley, Australiens ältestes Weinbaugebiet. Probieren Sie preisgekrönte Weine in mehr als 120 Weinkellern oder lassen Sie sich in einem der erstklassigen Restaurants von der exquisiten regionalen Küche verwöhnen. Bei einer Fahrt durch das Hunter Valley bekommen Sie herrliche Einblicke in das ländliche Idyll und entdecken Sie die hiesige Tierwelt, wie zum Beispiel Kängurus, die zwischen den Weinreben umher springen. Neben Aktivitäten rund um Wein können Sie im Heißluftballon durch das Tal gleiten, Reiten oder mit dem Mountainbike durch die Weinberge fahren. Abenteuerlustige können sogar einen Fallschirmsprung wagen.
Knapp 1,5 Stunden nördlich des Hunter Valley befindet sich der Barrington Tops Nationalpark, wo der unter Weltnaturerbe stehende Regenwald darauf wartet, von Ihnen entdeckt zu werden. Ein Paradies zum Wandern, Picknicken oder Campen.


Entdecken Sie das Hunter Valley

Inmitten der 40 Jahre alten Shiraz Weinberge gelegen, können Sie im größten Weingut der Region entspannen. Ein umfangreiches Angebot an Aktivitäten wie Wein- oder Bierproben, Führungen zum Thema Weinherstellung, Ausflüge mit Pferd oder Segway runden Ihren Aufenthalt ab.

Mehr Informationen

Das charmante Hotel liegt inmitten der Tallawanta Weinberge. Lernen Sie die Flora und Vogelwelt der Hunter Valley Gardens kennen oder genießen Sie die Weine der umliegenden Weingüter.

Mehr Informationen

Erleben Sie das Hunter Valley auf diesem Tagesausflug. Sie erfahren alles über den Weinanbau und dessen Geschichte in Australien und lernen welcher Wein am besten zu welcher Speise passt. Unterwegs durchqueren Sie spektakuläre Landschaften und haben Zeit, Kängurus in freier Wildbahn zu erspähen. Bei dem Besuch von drei bis vier Weingütern haben Sie Gelegenheit, Weine oder andere Köstlichkeiten zu erstehen.

Mehr Informationen

Legendary Pacific Coast


Erleben Sie Australiens beliebteste Touristenstraße und entdecken Sie die Städte der zentralen und nördlichen Küste von New South Wales. In Sydney beginnend, verläuft die Strecke 930 km entlang der Küste bis nach Byron Bay und ist auf dem Weg über einige regionale Flughäfen leicht erreichbar. Nutzen Sie die Route als Möglichkeit, die Schönheiten von New South Wales zu erkunden, von schönen Stränden und Nationalparks bis zu Regenwald, Weinregionen und Flusslandschaften. Die Strecke ist ideal für Selbstfahrer mit einer guten Infrastruktur. Camperfreunde finden eine Vielzahl an Campingplätzen auf Ihrem Weg. Nach einer 2,5-stündigen Fahrt in nördlicher Richtung von Sydney, erreichen Sie die Stadt Port Stephens, die mit Ihrem Strand und ganzjährig zu betreibenden Wassersportaktivitäten wie Surfen, Tauchen und Segeln äußerst beliebt ist. 26 goldene Sandstrände machen die Region besonders attraktiv für Familien und als ersten Stopp auf einer Reise entlang der legendären „Pacific Coast Touring Route“. Durch die Nähe zum Meer gibt es ein reiches Angebot an frischen Meeresfrüchten, außerdem sind über 150 Tümmler in der Bucht beheimatet, die das ganze Jahr über auf Bootsfahrten und Kajaktouren von Nelson Bay aus gesichtet werden können. Zusätzlich haben Sie hier die einzige Möglichkeit in New South Wales, um mit den Delfinen zu schwimmen. Ebenso finden Schnorchler und Taucher fantastische Bedingungen, um die Unterwasserwelt ganz nah zu entdecken. Abenteuerlustige können sich in Australiens größtem Dünensystem an der Küste, den Stockton Sand Dunes, austoben. Versuchen Sie sich im Sand-Boarding oder Kamelreiten, fahren Sie mit dem Quadbike oder erkunden Sie die Bedeutung der Dünen mit einem Aborigine aus Sicht der Ureinwohner. Besuchen Sie das weltweit einzige Koala-Krankenhaus in Port Macquarie, tauchen Sie von Coffs Harbour aus im Solitary Islands Marine Reserve und wandern Sie zum Kap in Byron Bay. An der nördlichen Küste von New South Wales gelegen, ist Byron Bay das beliebte letzte Ziel auf Ihrer Fahrt entlang der legendären „Pacific Coast Touring Route“. Die Stadt ist bekannt für seine goldenen Strände und einen lässigen Lebensstil, können Sie aus einer Vielzahl an Erlebnissen wählen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Yoga-Kurs am Strand, dem Besuch eines regionalen Marktes oder einem Surf-Kurs? Wandern Sie entlang der Landzunge bis zum Cape Byron Leuchtturm und beobachten Sie den Sonnenaufgang vom östlichsten Punkt des australischen Festlandes. Ganzjährig können Sie freilebende Delfine und Meeresschildkröten auf Kajaktouren, Bootsfahrten oder Schnorchelausflügen sehen. Byron Bay ist ebenso ein optimaler Ausgangspunkt für Erkundungen des Hinterlandes von New South Wales und seinen seiner Nationalparks. Verschiedene Parks befinden sich in der näheren Umgebung der Stadt, so können Sie zwischen einer Wanderung im Mt Wollumbin Nationalpark, Schwimmen im abgelegenen Arakwal Nationalpark oder Zelten im Regenwald des Nightcap Nationalparks wählen.


Entdecken Sie die Legendary Pacific Coast

Gehen Sie auf ein sehr spezielles Abenteuer und erkunden Sie das Land der Worimi Aborigine-Gemeinde mit dem Quad Bike. Mit Aborigine-Guides fahren Sie über die hohen Sanddünen und können dabei herrliche Blicke auf die Küstenlandschaft genießen. Ihr Reiseleiter erklärt Ihnen die Traditionen und zeigt Ihnen Begräbnisstätten sowie traditionelle Handwerksplätze. Anschließend können Sie mit einem Sandboard die höchsten Sanddünen der südlichen Hemisphäre hinunter fahren. Der Ausflug erfordert keine besonderen Vorkenntnisse und Sie erhalten eine ausführliche Einweisung in die Handhabung des Gefährts. Täglich um 09:30 Uhr und 13:00 Uhr ab Williamtown (nahe Port Stephens), englischsprachig, Mindest-/Maximalteilnehmerzahl: 4/20

Mehr Informationen

Victoria’s at Wategos ist eine exklusive Boutiqueunterkunft im toskanischen Stil. Eingebettet in ein Tal unterhalb des bekannten Cape Byron Leuchtturms, können Sie in einer tropisch eleganten Atmosphäre entspannen. Der wunderschöne Strand ist nur 5 Minuten zu Fuß entfernt und lädt zum Sonnenbaden ein. Ein ganz persönlicher Service ist Ihnen in dem kleinen Retreat gewiss und verspricht einen erholsamen Aufenthalt.

Mehr Informationen

Das in einen subtropischen Regenwald eingebettete Resort ermöglicht den Gästen einen erholsamen Aufenthalt außerhalb des lebhaften Städtchens Byron Bay. Den 7 km langen Sandstrand erreichen Sie durch einen kurzen Spaziergang.

Mehr Informationen

Grand Pacific Drive


Erleben Sie Australiens beliebteste Touristenstraße und entdecken Sie die Städte der zentralen und nördlichen Küste von New South Wales. In Sydney beginnend, verläuft die Strecke 930 km entlang der Küste bis nach Byron Bay und ist auf dem Weg über einige regionale Flughäfen leicht erreichbar. Nutzen Sie die Route als Möglichkeit, die Schönheiten von New South Wales zu erkunden, von schönen Stränden und Nationalparks bis zu Regenwald, Weinregionen und Flusslandschaften. Die Strecke ist ideal für Selbstfahrer mit einer guten Infrastruktur. Camperfreunde finden eine Vielzahl an Campingplätzen auf Ihrem Weg. Halten Sie in Port Stephens und genießen Sie die angebotenen Aktivitäten rund um das Meer, besuchen Sie das weltweit einzige Koala-Krankenhaus in Port Macquarie, tauchen Sie von Coffs Harbour aus im Solitary Islands Marine Reserve und wandern Sie zum Kap in Byron Bay. Nicht zu vergessen ist alles, was Sie unterwegs noch entdecken können!


Entdecken Sie den Grand Pacific Drive

Das komfortable Hotel befindet sich an einer der spektakulärsten Küstenstraßen, die durch Klippen und unberührte Strände gekennzeichnet ist. Das bekannte Blowhole, aus dem das Wasser bis zu 25 m in die Höhe spritzt, ist in Gehdistanz zum Hotel. In den Monaten Mai/Juni und September - November können Sie die an der Küste vorbeiziehenden Wale beobachten.

Mehr Informationen

Das kleine Hotel bietet einen perfekten Zwischenstopp auf Ihrer Reise entlang der Küste mit endlosen Stränden, Angelrevieren und Wanderwegen. Narooma ist Ausgangspunkt für Ausflüge zu der unter Naturschutz stehenden Insel Montague Island.

Mehr Informationen

Das harmonisch in den Eukalyptuswald eingebettete Camp besticht durch seine afrikanisch angehauchten Zelte inmitten der typischen australischen Buschlandschaft. Die unter ökologischem Aspekt errichtete Anlage befindet sich inmitten des Jervis Bay Marineparks mit Zugang zum Currambene Creek. Die naheliegenden weißen Sandstrände von Jervis Bay sind ein perfekter Platz zum Schnorcheln, Segeln, Angeln, für Delfin- und Walbeobachtungen (saisonal) und Buschwanderungen.

Mehr Informationen

Übersicht


Bestellen Sie unsere Sonderbroschüre über New South Wales oder unseren aktuellen Australien Katalog für weitere ausführliche Informationen.


Impressum




New South Wales ist ein Angebot der Boomerang Reisen GmbH

Adresse
Boomerang Reisen GmbH
Biewerer Str. 15
54293 Trier

Telefon: +49 (0) 651-96680-0
Telefax: +49 (0) 651-96680-60
E-Mail: info@boomerang-reisen.de
Website:www.boomerang-reisen.de

Eintragung beim Amtsgericht Wittlich HRB4983 | Umsatzsteuerident.-Nr.: DE 240 854 130 | Geschäftsführer: Tomas Garcia Hertz

Legal Disclaimer

Wir betonen ausdrücklich, dass wir, unsere Mitarbeiter bzw. andere an dieser Internetpräsenz beteiligte Personen keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte evtl. gelinkter Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller auf dieser Internetpräsenz gelinkten Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Internetpräsenz angebrachten Links.


Technik:

Boomerang Solutions GmbH
Biewerer Str. 15
54293 Trier

Telefon: +49 (0) 651-96680-70
Telefax: +49 (0) 651-96680-79
E-Mail: info@boomerang-solutions.de
Website:www.boomerang-solutions.de