The Real Outback

10 Tage / 9 Nächte im Allradfahrzeug ab Adelaide bis Alice Springs


Reisebaukasten Anfrage



1. Tag: Adelaide - Flinders Ranges (442 km)

Wir fahren in Richtung Norden mit Ziel Flinders Ranges. Bei einer Wanderung durch den Mambray Creek Nationalpark genießen wir die atemberaubenden Ausblicke auf die Berge und den Spencer Gulf. Nach einer Fahrt über den malerischen Pichi Richi Pass erreichen wir die historische Ortschaft Quorn, die einst Startpunkt der ursprünglichen Ghan Verbindung war. Während der folgenden Fahrt über staubige Pisten halten wir Ausschau nach den seltenen Gelbfuß Felswallabies. Am Lagerfeuer lassen wir den Tag ausklingen und übernachten im Swag unter Millionen von Sternen. (MA)

2. Tag: Flinders Ranges - Wilpena Pound

(30 km)

Morgens besuchen wir uralte Felszeichnungen der Aborigines. Bei einer Wanderung im Wilpena Pound bestaunen wir die Ausmaße des natürlichen Amphitheaters. Nach dem Mittagessen geht es weiter durch spannende Regionen im nördlichen Teil von Wilpena, die Bunyeroo und Brachina Gorges, auch bekannt als die Korridore der Zeit. Diese spektakuläre Fahrt offenbart uns über 900 Mio. Jahre alte geologische Geschichte und teilweise sehen wir Fossilien, die sich auf den Beginn des Lebens auf der Erde rückdatieren lassen. (FMA)

3. Tag: Wilpena Pound - Oodnadatta Track (410 km)

Wir verlassen die raue Berglandschaft und betreten das australische Outback. Ab Lyndhurst beginnt die Reise über den bekannten Oodnadatta Track, der entlang der historischen Route der Kameltreiber und der alten Ghan Zugverbindung geht. Bei einer Erkundungstour in Marree erhalten wir einen Einblick in die interessante Geschichte der Aborigine-Kultur und der früheren Siedler. Nachdem wir den berühmten Dingo-Zaun passiert haben, erkunden wir Lake Eyre. (FMA)

4. Tag: Oodnadatta Track - Coober Pedy (298 km)

Am Morgen besuchen wir den urigen William Creek Pub in einer Ortschaft bestehend aus aktuell 6 Einwohnern. Über Anna Creek, eine der größten Rinderfarmen Australiens, erreichen wir Coober Pedy, die Opalhauptstadt. Bei einer Führung durch eine Mine kannst Du selber Dein Glück versuchen und triffst Dich mit Einwohnern, die zum Schutz gegen die Hitze in unterirdischen Häusern leben. Weiter geht es in die Painted Desert, wo wir unser Nachtlager in den schönen Arckaringa Hills errichten. (FMA)

5. Tag: Coober Pedy - Simpson Desert

(585 km)

Nach einem Kaffee im Pink Roadhouse fahren wir in das entlegene Outback Südaustraliens, in die roten Sandberge der Simpson Desert. Je nach Jahreszeit bietet sich ein Bad in den heißen Quellen von Dalhousie oder im Euringa Wasserloch an. (FMA)

6. Tag: Simpson Desert - Finke / Uluru

(585 km)

Im Nordwesten treffen wir die Aborigine-Gemeinde in Finke und fahren durch Lamberts Centre, den geografischen Mittelpunkt Australiens. Nachmittags erkunden wir bei der Fahrt durch das zentrale Australien die einzigartige, aufregende Landschaft, die von zahlreichen Wüstenlebewesen bevölkert wird. (FMA)

7. Tag: Finke - Uluru (488 km)

Am Vormittag erreichen wir Uluru, das Wahrzeichen Australiens, wo wir Zeit haben, mehr über seine kulturelle und spirituelle Bedeutung für die Aborigines zu erfahren. Auf einem geführten Rundgang um den Uluru lernst Du mehr über die traditionellen Nahrungsquellen und den Glauben der Ureinwohner. Anschließend besuchen wir das Kulturzentrum und erleben den atemberaubenden Sonnenuntergang. (FMA)

8. Tag: Uluru - Watarrka Nationalpark

(384 km)

Nach dem Sonnenaufgang am Uluru besuchen wir ein weiteres Heiligtum der Anangu und wandern durch die spektakulären Felsformationen der Kata Tjuta. Dabei lernen wir mehr über das sogenannte Bush-Tucker und haben einige der schönsten Wüstenlandschaften als Fotomotiv. Nach dem Mittagessen fahren wir in Richtung Watarrka Nationalpark und errichten unser Camp inmitten der roten Sandhügel. (FMA)

9. Tag: Watarrka Nationalpark - Western MacDonnell Ranges (145 km)

Auf einer etwa vierstündigen Wanderung erkunden wir den Kings Canyon mit dem Amphitheater und Lost City. Am Nachmittag geht es weiter in Richtung Western MacDonnell Ranges, wo wir im gewaltigen Kometenkrater bei Gosse Bluff nach dem flinken Dornteufel suchen. (FMA)

10. Tag: Western MacDonnell Ranges - Alice Springs (215 km)

Die letzte Etappe nach Alice Springs wird mit Stopps an den Glen Helen und Ormiston Gorges aufgelockert. Unterwegs hast Du die Möglichkeit zu einem erfrischenden Bad im Ellery Creek Big Hole oder in der Simpson Gap. Dein Abenteuer endet gegen 17:00 Uhr in Alice Springs. (FM)


Eingeschlossene Leistungen:

Englischsprachiger Reiseleiter/Fahrer, Fahrt im klimatisierten Allradfahrzeug, Hotelabholung von ausgewählten Hotels in Adelaide, Unterkunft in Swags (bei schlechtem Wetter 2-Personen-Zelte), Programm und Verpflegung gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen), Nationalparkgebühren und Permits

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben, Schlafsack (kann vor Ort für z.Zt. AUD 20 geliehen werden), Trinkgelder

Mindest-/Maximalteilnehmerzahl:

4/16
Hinweis zu Stornierungsfristen bzgl. Mindestteilnehmer siehe AGB 8b)

Abfahrtstermine:

2016: 18.04., 09.05., 13.06., 11.07., 15.08., 12.09., 10.10., 14.11., 05.12.
2017: 09.01., 13.02., 13.03.
Abfahrt zwischen 06:30 Uhr und 07:30 Uhr ab Adelaide Hotels; Rückkehr gegen 17:00 Uhr
Vorbehaltlich Änderungen

Hinweise:

Kinder sind ab 12 Jahren willkommen. Die Mithilfe der Teilnehmer bei anfallenden Arbeiten wie Campaufbau, der Vorbereitung der Mahlzeiten oder Küchendienst ist üblich. Grundsätzlich ist es üblich, dass die Teilnehmer den Abwasch sowie Aufräumarbeiten in den Camps übernehmen, ihr Gepäck und weitere Utensilien in den Bus tragen. Team Spirit und der Verzicht auf Komfort sind Bestandteil des Abenteuers!
Bis auf eine Nacht wird in Busch Camps ohne fließendes Wasser und nur teilweise mit einer Buschtoilette zur Gemeinschaftsnutzung übernachtet. In der Regel wird an den meisten Tagen das Mittagessen an Plätzen eingenommen, wo Dir eine Dusche und Toilette zur Gemeinschaftsnutzung zur Verfügung steht.
Mitzubringen sind: Tagesrucksack, Tasche für Kleidung (wird im Anhänger gelagert), Handtücher, warme Kleidung (lange Unterwäsche), Shorts & T-Shirts, Kopfbedeckung, Fliegennetz, Sonnen- und Insektenschutz, Wasserflasche, evtl. eigener Schlafsack, Wanderschuhe und Abenteuerlust


Preise und weitere Informationen

Die Tour beginnt in Adelaide und endet nach 10 Tagen in Alice Springs.

Saison Preise pro Person
von bis Doppelzimmer Einzelzimmer Kind
01.04.2017 31.03.2018 1.649 € 1.649 € auf Anfrage


Web-Code: TO1607142

Reisebaukasten Anfrage