Victorias Höhepunkte - eine Reise von Melbourne bis Sydney

22-tägige Mietwagenrundreise ab / bis Deutschland

Anfrage

01.04.18-30.04.18: ab 3599,- €
01.05.18-21.06.18: ab 3499,- €
01.10.18-08.12.18: ab 3659,- €
02.01.18-31.03.18: ab 3699,- €
02.01.19-10.02.19: ab 3799,- €
11.02.19-31.03.19: ab 3699,- €
13.08.18-30.09.18: ab 3599,- €
22.06.18-12.08.18: ab 3629,- €
* pro Person in Euro bei Teilnahme von 2 Personen (im Doppelzimmer), inkl. Steuern und Gebuehren (Stand: 2017-11-06) Bei nachweislichen Erhoehungen behalten wir uns eine Nachbelastung vor.



Erkunden Sie den Bundesstaat Victoria mit dieser schönen Selbstfahrerreise. Die einzelnen Etappen sind recht kurz, sodass Ihnen genügend Zeit für die Naturschönheiten und die kulinarischen Genüsse bleibt. Ob Wandern an Sandstränden oder durch Regenwälder, abenteuerliche Steilklippen, bezaubernde Wasserfälle, exotische Fauna und Flora, ehemalige Goldgräberstädte oder Zeugnisse der Aborigines - für jeden Geschmack lässt sich das passende Ausflugsziel finden. Die Reise führt Sie entlang der schönsten Regionen, die der Bundesstaat Victoria zu bieten hat und noch weiter durch New South Wales bis nach Sydney.

1. - 2. Tag: Flug nach Melbourne

Am Mittag fliegen Sie mit Thai Airways über Bangkok nach Melbourne, wo Sie am Abend des 2. Tages ankommen. Nach Ihrem individuellen Transfer zum zentralen Hotel steht Ihnen der Abend zur freien Verfügung.

Clarion Suites Gateway o.ä.

3. - 4. Tag (1xM)

Melbourne

Waren Sie schon einmal in einer Stadt und haben sich gefragt, was dort los ist? Oder haben Sie Zeit vergeudet, ein tolles Café oder Geschäft zu suchen, von dem Sie mal gehört haben? Auf einem vierstündigen Rundgang an einem der beiden Tage erhalten Sie einige Antworten auf diese Fragen und tauchen in das pulsierende Leben von Melbourne, welches die Einheimischen so schätzen, ein. Entdecken Sie besondere und außergewöhnliche Geschäfte, ausgefallene Cafés, unabhängige Designer, Straßenkunst, Architektur und Geschichte, die überall in den Gassen zu finden sind. Nach einem gemeinsamen Getränk verabschiedet sich Ihr Reiseleiter und Sie können dann nach einem kleinen Mittagessen mit einem Glas Wein am Nachmittag nochmal selbst die schönsten Geschäfte besuchen. Der zweite Tag steht Ihnen für individuelle Erkundungen zur freien Verfügung.

Clarion Suites Gateway o.ä.

5. Tag: Melbourne - Ballarat (113 km)

Nach Fahrzeugübernahme verlassen Sie die Metropole und fahren in die historische Stadt Ballarat in der Goldgräberregion. Lohnenswert ist der Besuch der liebevoll und detailgetreu rekonstruierten Goldgräberstadt Sovereign Hill, wo Sie sich in die Zeit des Goldrausches vor 150 Jahren zurückversetzen lassen können (optional).

Quality Inn Heritage on Lydiard o.ä.

6. - 7. Tag: Ballarat - Halls Gap (149 km)

Es geht weiter gen Westen nach Halls Gap. Der Ort ist Ausgangspunkt für den Besuch des Grampians Nationalparks, der die Besucher mit seiner Vielfalt an Flora, Fauna und Kletterrouten begeistert. Höhepunkte einer individuellen Wanderung könnten die Pinnacles, der Grand Canyon, die Balconies, der Boroka Lookout oder die McKenzie Falls sein. Ein weiteres Highlight erwartet Sie direkt in Halls Gap mit dem Besuch des Brambuk Nationalpark- und Kulturzentrums (optional). Hier bekommen Sie neben Tipps für den Besuch des Nationalparks auch einen Einblick in die Kultur der Ureinwohner der Region. Sie werden schnell sehen, warum der Park mit seinen zerklüfteten Bergen, den spektakulären Wasserfällen, Wildblumen, der Tierwelt und den Felsmalereien der Ureinwohner einzigartig ist.

D’Altons Resort o.ä.

8. Tag: Halls Gap - Port Campbell (232 km)

Sie können Ihre heutige Etappe mit der Fahrt durch den Grampians Nationalpark in Richtung Süden abrunden und ein letztes Mal die schöne Landschaft genießen. Schon bald stoßen Sie wieder auf die Küste und auf die Great Ocean Road. Unbedingt einplanen sollten Sie einen Besuch des Tower Hill Wildreservates, welches kurz vor Warrnambool am Princess Highway liegt (optional). Das Reservat ist in einem erloschenen Vulkan eingebettet und beherbergt eine Vielzahl an australischen Tieren wie Koalas, Kängurus, Emus und Wasservögel. Die Weiterfahrt zur Ihrem Etappenziel führt Sie bereits entlang einiger spektakulärer Landschaften der Great Ocean Road, wie z.B. „The Grotto“ und „London Bridge“.

Best Western Great Ocean Road Motor Inn o.ä.

9. Tag: Port Campbell - Queenscliff (232 km)

Sie reisen nun entlang der spektakulären Küstenstraße Great Ocean Road und können unterwegs die Felsformationen „Loch Ard Gorge“ und die „Twelve Apostles“ genießen. Planen Sie etwas Zeit für einen Besuch des Leuchtturms am Cape Otway oder für einen Bummel entlang der schönen Strände ein. Sie passieren die schönen Küstenorte Apollo Bay und Lorne sowie die unter Surfern weltweit bekannten Strände in Anglesea, Bells Beach und Torquay.

BIG4 Beacon Resort o.ä.

10. Tag: Queenscliff - Mornington Peninsula (55 km)

Nach kurzer Fährüberfahrt erreichen Sie die schöne Mornington Peninsula südlich von Melbourne. Mit etwas Glück sehen Sie während der Überfahrt sogar einige Delfine, Seehunde und in den Wintermonaten Wale. Die Halbinsel ist gerade bei den Stadtbewohnern sehr beliebt und verspricht einen erholsamen Aufenthalt inmitten einer Vielzahl an Attraktionen, die Sie je nach Lust und Laune erkunden können. Neben den Ashcombe Maze & Lavender Gardens oder dem Moonlit Sanctuary laden die Hot Springs zu einem entspannenden Bad ein (alles optional). Wasserfreunde erwartet bei einem Schnorchel- oder Tauchgang (optional) ein einzigartiges Erlebnis, die Begegnung mit einem Fetzenfisch.

Flinders Hotel o.ä.

11. Tag (F)

Mornington Peninsula - Phillip Island (138 km)

Ein früher Start lohnt sich, denn Ihr heutiges Ziel ist Phillip Island. Mit dem 3 Parks Pass (inkl.) haben Sie Zutritt zu den Attraktionen auf Phillip Island. Im Koala Conservation Centre können Sie auf Stegen durch die Baumwipfel bummeln und dabei freilebende Koalas sowie weitere Beuteltiere und über 80 Vogelarten in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Churchill Island ist eine Art Museumsdorf, in dem Sie Einblick in den traditionellen australischen Farmalltag erhalten. Höhepunkt auf Phillip Island ist sicherlich der Besuch der Pinguin Parade (inkl.). Erleben Sie in einer kleinen Gruppe von maximal 10 Teilnehmern auf einem für die Öffentlichkeit abgesperrten Strandbereich die niedlichen Pinguine, wie sie aus dem Meer kommen und über den Strand zu ihren versteckten Nestern in den Dünen watscheln.

Phillip Island Apartments o.ä.

12. - 13. Tag: Phillip Island - Wilsons Promontory Nationalpark (120 km)

Sie fahren in Richtung Wilsons Promontory Nationalpark. Wilsons Promontory ist eine der beliebtesten Regionen in Victoria. Daher sollten Sie einen ganzen Tag für die Erkundung der Vielfältigkeit dieser faszinierenden Biosphäre einplanen. Neben Wanderungen durch Regenwälder und dichte Buschlandschaften oder auf spektakulären Wegen zum Mt Bishop, Mt Oberon, Vereker Outlook oder Pillar Point können Sie entlang des Squeaky Beach durch feinen Quarzsand nach Tidal River spazieren und dabei die herrliche Aussicht auf die Küste genießen. Erleben Sie einen unvergesslichen Tag in einer nahezu unberührten Natur.

Limosa Rise o.ä.

14. Tag: Wilsons Promontory Nationalpark - Gippsland Lakes (250 km)

Es geht zurück an die Küste in die Gippsland Region. Der bekannte 90 Mile Beach ist nah gelegen und lädt zu ausgedehnten Spaziergängen entlang des Meeres ein.

Anchorage Bed & Breakfast o.ä.

15. - 16. Tag (1xF)

Gippsland Lakes - Mallocoota Inlet (209 km)

Sie erreichen das Mallacoota Inlet. Inmitten einer Seen- und Buschlandschaft, können Sie die vielfältige Tier- und Vogelwelt beobachten oder mit dem Boot die Flussläufe des Croajingolong Nationalparks erkunden (alles optional). Die nahen Strände laden zum Sonnenbaden ein und Wanderwege machen Lust auf eine aktive Erkundung.

Gipsy Point Lodge o.ä.

17. Tag (F)

Mallocoota Inlet - Narooma (201 km)

Sie überqueren die Grenze zu New South Wales und erreichen den kleinen Touristenort Narooma.

The Whale Motor Inn o.ä.

18. Tag: Narooma - Jervis Bay (175 km)

Die heutige Etappe führt Sie entlang der schönen Küste. Unterwegs laden Sie kleine Orte oder Nationalparks zu Stopps ein. Die Jervis Bay ist bekannt für ihre wunderschönen Strände und eignet sich hervorragend für Buschwanderungen, Tauchen und Schnorcheln sowie Kajakfahren. Planen Sie Ihre heutige Etappe oder die morgige so, dass Sie noch Zeit für eine Bootsfahrt in der Bucht haben, bei der Sie mit Glück Delfine beobachten können (optional).

Dolphin Sands Jervis Bay o.ä.

19. - 20. Tag (1xF)

Jervis Bay - Sydney (180 km)

Sie treten nun die letzte Fahretappe an, die Sie nach Sydney führt. Legen Sie in Kiama einen Stopp beim berühmten Blow Hole mit seiner sprühenden Wasserfontäne ein. Mit der Ankunft in Sydney am 19. Tag geben Sie Ihren Mietwagen ab und können die restliche Zeit individuell in der Metropole verbringen. Wie wäre es mit einer Hafenrundfahrt, dem Besuch des Opernhauses oder der Besteigung der Harbour Bridge (alles optional)?

Arts Hotel o.ä.

21. Tag: Rückflug nach Frankfurt

Bis zum Abflug je nach Wochentag vormittags oder nachmittags steht Ihnen die Zeit zur Verfügung, um letzte Souvenirs zu erwerben. Mit dem individuellen Transfer zum Flughafen endet Ihre erlebnisreiche Reise und Sie treten den Rückflug über Bangkok nach Deutschland an.

22. Tag: Ankunft in Frankfurt

Im Preis enthaltene Leistungen

  • Thai Airways Flüge Frankfurt - Bangkok - Melbourne / Sydney - Bangkok - Frankfurt (Economy Class)
  • Flugsteuern und Gebühren (Stand 11/17)
  • 15 Miettage CDAR von Europcar mit Zusatzversicherung (AUD 0 Selbstbehalt, Ausnahmen siehe http://mietbedingungen.boomerang-reisen.de)
  • 19 Übernachtungen in Appartementhotels, Bed & Breakfast-Häusern, Hotels, Motels und Ferienhäusern der Mittelklasse bis gehobenen Mittelklasse
  • Programm und Verpflegung gemäß ausführlichem Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

Im Preis nicht enthaltene Leistungen

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben
Flughafentransfers
Nationalparkgebühren
Eintrittsgelder
Trinkgelder
Benzin sowie Zusatzkosten der Fahrzeugmiete
Visa




Anfrage

Web-Code: XOZ782